Liebe Cupcake – Freunde,
ich bin Anja und backe gerne Cupcakes 🙂

me
Früher, als ich noch zuhause bei Mama und Papa gewohnt hab, war ich eher ein Back- und Kochmuffel. Heute bin ich wohl nur noch ein Kochmuffel. Glücklicherweise gibt es hier meine bessere Hälfte Tobi, die beim Kochen eh viel begabter ist als ich 🙂
Aber nun zurück zum Backen und den Cupcakes 🙂
Angefangen hat alles mit einer lieben Kollegin, die uns leider verlassen hat. Sie mag die Minions und so war es nur logisch, dass das Abschiedsgeschenk irgendwas mit den kleinen, gelben, sympathischen Männchen zu tun haben musste. Zufällig bin ich im Netz über Minion-Cupcakes gestolpert und dachte mir „das könntest du auch hinbekommen“. Gesagt getan, die Minion-Cupcakes wurden aus Muffins, Kuvertüre und Mini-Schokoküssen hergestellt. Meine Kollegin war total aus dem Häuschen, wie auch die übrige Abteilung, die teilweise ehrfürchtig mit den Smartphones um die kleinen Küchlein umherwanderten.

Minions_FilmFernsehen

Ich lud die kleinen Kunstwerke dann auch auf meinem privaten Facebook-Account hoch und merkte schnell, dass die kleinen gelben Männchen auf blauer Buttercreme überall für Begeisterung sorgten 🙂
Ermutigt und angesteckt von der Freude, die die Minions erzeugt hatten, probierte ich neue Cupcake-Ideen aus und musste mir schnell eingestehen,  dass sich meine Gedanken mehr und mehr um Designs, Mottos und die Kreation dieser kleinen Kunstwerke drehte.
Als „Versuchskaninchen“ für die neuen Ideen dienten oft meine Eltern und lieben Kollegen. Letztere sind mittlerweile montags enttäuscht, wenn ich keine neuen „Versuchsobjekte“ mitbringe.

0 comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *